Altstadtfest in Görlitz: Neues aus der Altstadt

Altstadtfest Görlitz Minni The Moocher

In Görlitz wurde an diesem Wochenende das alljährliche Altstadtfest gefeiert und wie schon vor zwei Jahren waren wir wieder mit dabei. Auf der deutschen und polnischen Seite der Stadt gab es ein buntes Programm und reges Treiben. Zur besten Ausgehzeit spielten wir dann auf der Bühne vor dem Camillo ein extralanges Set. Die Stimmung an diesem lauen Sommerabend war wieder super – jung und alt kamen vorbei, mancheiner sogar im Mittelalter-Kostüm, wir blieben aber lieber bei unseren gewohnten Anzügen. Beim Publikum floss das Bier, bei uns der Schweiß, es wurde getanzt… Hat Spaß gemacht!

Also Minni the Moocher in Görlitz? Klingt alles nach einer bekannten und bewährten Nummer – aber etwas war diesmal neu: zum ersten Mal waren Aline an der Posaune und David an den Drums mit dabei! Die beiden haben sich in Rekordzeit unsere Songs draufgeschafft und die Feuertaufe mit Bravour bestanden. Willkommen an Bord!

Im November spielen wir übrigens wieder in Görlitz – dann schon mit den alten Hasen Aline und David. Wir freuen uns drauf!

An alle, die in Görlitz mit dabei waren: Habt Ihr Bilder vom Konzert gemacht? Dann postet sie gerne auf unserer Facebook-Seite.

Altstadtfest Görlitz

Altstadtfest Görlitz Minni the Moocher

Am 29. August 2015 spielen wir im Zentrum von Görlitz beim traditionellen Altstadtfest Görlitz. Bei bestem Wetter und einem warmen Sommerabend, so haben wir das wieder bestellt, bekommt ihr von uns ein extralanges Set auf die Ohren und könnt zusammen mit vielen anderen Besuchern das Tanzbein schwingen. Das Fest ist eine lohnenswerte und größere Veranstaltung mit mehreren Bühnen und vielen Künstlern über den ganzen Tag, das wir gern mit euch gemeinsam gebührend feiern möchten.

Für unsere beiden neuen Aline und David wird dieses Konzert beim Altstadtfest Görlitz die Feuertaufe und wir proben fleißig, dass auch alles klappt. Wir freuen uns auf jeden Fall schon sehr, euch und uns in brandneuer Besetzung zum Eskalieren zu bringen!

Wechsel an der Posaune

Linus Hagen Posaune

Unser Posaunist Linus verlässt Minni the Moocher und hinterlässt wieder einmal eine Lücke in der Band, die es zu füllen gilt.

Linus hat sich zu einem Musik-Studium entschlossen, in welches er sehr viel Zeit für die Vorbereitung der Aufnahmeprüfungen stecken muss. Wir freuen uns für Linus, das er diesen Weg gehen möchte. Das ist allerdings ein großer Verlust für die Band, denn zum einen hat Linus hervorragend zu uns gepasst und zum anderen ist es sehr schwer einen guten Posaunisten zu finden. Wir sagen ein großes – Danke – an Linus für ein sehr schönes Jahr bei Minni the Moocher und wünschen viel Erfolg bei den anstehen Aufgaben.

Natürlich haben wir uns direkt auf die Suche gemacht nach einer neuen Posaune. Und wir haben sie gefunden – Die Nadel im Heuhaufen! Mit Aline ist zum ersten Mal eine Frau an Board von Minni the Moocher. Und soviel sei verraten: sie beherrscht ihr Instrument vorzüglich! Jetzt heißt es für uns üben, üben, üben, denn die nächsten Konzerte rücken näher.

Ein neues Mitglied bei den Moochers!

Da habt ihr richtig gehört – leider verlässt uns Amir nach einem Jahr des gemeinsamen Musizierens. Wir bedauern es sehr, aber respektieren natürlich seine Entscheidung und danken ihm an dieser Stelle für die etlichen Auftritte, die wir mit ihm zusammen spielen konnten. Wir wünschen Amir alles Gute und eine erfolgreiche Drum-Laufbahn für die Zukunft.

Der Neue!

Ihr braucht euch jedoch nicht sorgen, denn das wird keine Auswirkungen auf bereits geplante Auftritte haben. Die feierliche Stickübergabe hat bei uns auch schon stattgefunden und wir sind bereits intensiv dabei, mit einem würdigen Nachfolger unser Repertoire gemeinsam zu erarbeiten. Dazu gibt’s beim nächsten Mal mehr, eine erste Info wollen wir euch an dieser Stelle schon geben: sein Name ist David.

Das war die Fete de la Musique

P1170052

Bei der Fete de la Musique waren wir dieses Jahr auf der Bühne des Centre Français in Berlin Wedding zu Gast. Jung und alt kamen unter dem kleinen Eiffelturm in der Müllerstraße in Berlin Wedding zusammen, um dem bunten musikalischen Programm zu lauschen und den Sommer einzuläuten.
Auch wenn es zunächst so schien, als ob sich die Sonne als Ehrengast rar machen würde, kam sie doch bei unserem Set hervor und weckte bei allen Anwesenden die Vorfreude auf die Open Air Saison. So gaben wir unsere Songs zum Besten und konnten etliche Tanzbeine in Bewegung setzen. Es war uns eine Ehre bei der Fete de la Musique im Centre Français für euch zu spielen. Wir hatten viel Spaß und bekamen nettes Feedback – auch immer schön zu hören, dass wir nicht die einzigen sind, die Freude bei unseren Auftritten haben :-). Bilder von unserem Auftritt findet ihr in unserer Bildergalerie.

Wir freuen uns jetzt schon auf die Fête im nächsten Jahr!
Bisous, vos Moochers

Salut! Minni the Moocher bei der Fête de la Musique in Berlin

flyer_fetemusique-1

Der Sommer kommt! Am Sonntag ist Sommeranfang und dazu gehört wie jedes Jahr die Fête de la Musique. Wir sind diesmal wieder mit dabei und freuen uns Euch von der Bühne des Centre Français de Berlin im Wedding begrüßen zu dürfen. Dort erwartet Euch ein bunter Mix aus Ska, Punk, Rock und Reggae. Die Bands kommen aus – wie sollte es anders sein – Frankreich und Berlin. Außerdem gibt es ein Programm für die Kinder und leckere französische Speisen und Getränke. Also kommt vorbei und tanzt mit uns in den Sommer!

A Bientôt! Vos Moochers

 

Alle Infos auf einen Blick:

Sonntag, 21.6.2015
Umsonst und draußen im:
Centre Français de Berlin www.centre-francais.de
Müllerstr. 74, 13349 Berlin Wedding
Das volle Programm findet Ihr unter www.fetedelamusique.de

flyer_fetemusique-2

Stomp 25 – Gewitter, Regen… Bläser-Moocher-Sturm

stomp25

Das war ein Wetter gestern beim Stomp 25 Festival! Eigentlich wünscht man sich für seinen Geburtstag immer strahlenden Sonnenschein, blauen Himmel und Minni the Moocher als Liveband. Leider waren gestern beim Geburtstag des Café Köpenick die ersten beiden Punkte nicht gegeben. Aber alles der Reihe nach…

Minni the Moocher – Konzert im Café Köpenick

Schon am Nachmittag startete die Veranstaltung. Da konnte leichter Regen dem Treiben vor der Bühne nichts anhaben. So standen alte Bekannte wie Les Calcatoggios oder B6BBO auf der Bühne und machten ordentlich Stimmung. Nebenbei gab es die üblichen Leckereien vom Grill und die ein oder andere außergewöhnliche Köstlichkeit.

Am späteren Abend zogen dann dunkle Wolken auf und die Entscheidung war gefallen, dass wir die Veranstaltung und somit auch unseren Auftritt nach drinnen verlegen. Dies tat der Stimmung keinen Abbruch und ihr habt gepogt, getanzt und mitgesungen. Mit anderen Worten: Im Café Köpenick ging richtig die Post ab! Wir haben alles gegeben und unsere Bläser entfachten auch im Club einen waren Sturm! Es war ein wunderbarer Abend und für einen Geburtstag mehr als würdig. Wir – Minni the Moocher – danken euch und dem Café Köpenick für diesen Abend mit zahlreichen altbekannten aber auch einigen neuen Gesichtern.

Café Köpenick im Januar

Wie jedes Jahr spielen wir auch 2016 wieder unser alljährliches Neujahrskonzert im Café Köpenick. Wir sehen uns dann hoffentlich wieder an gleicher Stelle. Alle Infos findet ihr unter Konzerte auf unserer Webseite.

Happy Birthday – 25 Jahre Cafe Köpenick mit Minni the Moocher beim Stomp 25

StompAlles Gute – Altes Haus! Wir feiern Geburtstag… und zwar den 25. vom Café Köpenick. Los geht’s am Samstag, den 13.06.2015 in dem von uns schon diverse Male bespielten kleinen bezaubernden Laden. Im Gegensatz zu unserem traditionellen Neujahrskonzert steigt dieses Jahr auf dem rückwärtigen Gelände ein großes Festival anlässlich des Jubiläums als Open Air mit dem Namen Stomp 25.

Ganz klar feiert man einen Geburtstag immer mit Freunden! Deshalb lassen außer uns – Minni the Moocher – noch weitere Ska und Ska-Punk Bands, wie zum Beispiel Les Calcatoggios und B6BBO, die Korken knallen. Und natürlich IHR! Ihr bekommt den ganzen Tag bis weit in den Abend hinein ein abwechslungsreiches Musikprogramm auf die Ohren. Wir werden unseren Teil dazu beitragen und freuen uns, zusammen mit euch ein kleines aber feines Festival gestalten und erleben zu können.

Zeitplan

Damit ihr niemanden verpasst und auch wirklich pünktlich da seid, haben wir hier für euch den Zeitplan:

20.30 Uhr – Minni the Moocher – Ska / Ska-Punk
19.00 Uhr – B6BBO – PowerPolka
17.45 Uhr – Chromaphonic – Varieté Metal
16.45 Uhr – Les Calcatoggios – SkaPopRock
15.45 Uhr – Normal Scare – SkaPunkRockabillyFunkZeug
14.45 Uhr – Entropic Basement – youngPunkrock zum Abfeiern!

22.00 Uhr im Haus: – RYL – Op de Koop Rock

Kneipennacht in Görlitz – Alles Abgeräumt in der Bowlingbahn!

Kneipennacht 15Am Tag nach unserer Record Release Party ging es für uns nach Görlitz das alljährliche Kneipenfestival ist eine ziemlich sichere Nummer was Publikum und Stimmung angeht. Wie schon vor zwei Jahren spielten wir in der Bowlingbahn in der Innenstadt. Und natürlich haben wir alles andere als eine ruhige Kugel geschoben. Es gab abendfüllende Unterhaltung mit zwei Sets von uns. Und was sollen wir sagen – wie immer in Görlitz ein Riesenspaß. Die Pins hatten Ruhe, dafür gab sich das Publikum beim Pogo vor der Bühne auf die Mütze. Wo hat’s denn das schon mal gegeben? Alles abgeräumt, Strike! Danke Görlitz!
Impressionen? Wie immer unter Bilder zu finden!

P.s. Endlich mal gute Musik in einer Bowlingbahn, oder?

Record Release Party – ein fettes DANKE!!!

PrivatclubEndlich ist unser Album da und endlich konnten wir es Euch live bei unserer Record Release Party in voller Länge präsentieren. Unsere Record Release Party am vergangenen Freitag im Privatclub in Berlin war ein voller Erfolg! 1001 Dank an alle, die dabei waren! Als Opener hatten wir die Jungs von B6BBO mit an Bord, die in ihren feshen Outfits gleich holtadipolka loslegten und ihrem Ruf als Pioniere des PowerPolka alle Ehre machten. Und während B6BBO dann im Backstage unser Bier leer tranken, legten wir auf der Bühne los. Neben allen Songs des neuen Albums hatten wir wie immer ein paar altbekannte Moocher-Klassiker im Gepäck. Wir haben unser bestes gegeben und das Publikum hat mit uns mitgesungen, mitgetanzt und mitgeschwitzt – ein volles Vergnügen!

In der Mitte unseres Sets hatten wir dann Besuch von zwei altbekannten Gesichtern auf der Bühne: Peter und Paul, die das neue Album ja noch mit uns eingespielt haben, gaben sich die Ehre an Drums und Posaune und haben sich noch einmal in ihre Anzüge gezwängt. Gemeinsam spielten wir einige Songs in alter Besetzung und konnten so auf die gemeinsamen Jahre zurückblicken. Danke Euch beiden! Ein Superabend! Für alle, die nicht dabei sein konnten oder die eine digitale Erinnerung an den tollen Abend wünschen, gibt es wie immer Bilder im Fotostream. Ein Video wird in den nächsten Tagen folgen.

Ach ja: falls wir es noch nicht gesagt haben: unser neues Album ist draußen! Schon reingehört? 😉